· 

Kinderzimmer Makeover // vom Baby zum Kleinkind

So ein süßes Babyzimmer.

Eigentlich wäre noch gar kein Makeover nötig, ich weiß.

Das Bett hätten wir noch umbauen können, den Wickeltisch zur einfachen Kommode machen.

Aber kennt ihr das, wenn ihr etwas einfach nicht mehr sehen könnt?

Dieses Zimmer war schon Milans Babyzimmer und es war damals schon das dritte Kind darin, von uns hat es nur einen neues Anstrich bekommen.

Und ich liiiiiebe Kindermöbel, Deko und Veränderung im Haus.

Vielleicht weil ich so oft umgezogen bin im Leben.

 

Jetzt bin ich doch ein wenig wehmütig - dieser Schritt von Babybett in ein 90x200m Bett.

Flo hat einen richtig guten Freund, der unsere Kinder liebt und zufällig Schreiner ist.

Ich hab ihm gezeigt was mir gefällt und er freute sich regelrecht auf die Herausforderung unserem Nael sein Indianerbett zu bauen.

Gesagt getan, in seinem Urlaub hat er sich ran gesetzt und so kam das neue Kinderzimmer viel schneller als gedacht.

Zuvor sah es so aus..

Ja, es sieht hier IMMER so aus!! 

Schön wär es .. natürlich hab ich für euch aufgeräumt.


Ja und dann war er da, der Tag an dem unser Babyzimmer abgeholt wurde.

Und so sieht es hier jetzt aus.

In meiner Vorstellung war es ganz anders, nicht so bunt, mit neuem Teppich und Anstrich. Mehr Indianer, Tipi, Feder, Boho.

Dennoch gefällt es mir richtig gut!

Das obligatorische Waldorfspiekzeug ist auf dem Postweg, der allgegenwärtige Grimms Regenbogen, sowie der Klangbaum.

Doch ich konnte mit diesem Beitrag einfach nicht mehr warten.

Vielleicht auf, weil es gerade so ordentlich ist. :) 

 

Ja, was soll ich euch sagen, mit dem Bett hat sich Flo´s Kumpel Maickel einfach selbst übertroffen.

Es ist so wundervoll, ich selbst will drin schlafen!

Die Bettwäsche, die gelbe Bodenmatraze  und das Tipi & Katuskissen sind von Verbaudet, und der kleine Teddyindianer von LittelDutch, er ist von hinten so flauschig, einfach schön.

Ein paar neue Möbel mussten jetzt auch her.

Ich hab so lange gesucht. In meiner Vorstellung stand da ein alter Bauernschrank mit pastellblauem oder dunkeltürkisem Anstrich.. Doch habe ich wochenlang keinen im Umkreis von 150 km finden können, der bezahlbar war.

Am Sonntag wurde unser Kinderzimmer 2. verkauft und abgeholt.

So bin ich am Samstag ALLEIN, BEI 30 GRAD zu Ikea und habe nach Ersatz gesucht und bin auch fündig geworden.

Ein ganz so großer Schrank sollte es nicht sein, ich finde das erschlägt im Kinderzimmer schnell.

STUVA Kinderzimmer Inspo gibt es ja nun unendlich. Doch fand ich das Preisleistungsverhältnis immer, naja..

Aber Alternativ fand ich auch nicht so viel, so richtig gut.. 

Ich hatte schon eine STUVA Liste und im Möbelselbstbedienungsbereich kam dann alles etwas anders.

Da stand sie, die blaue "MALM" Kommode. "Platz für Neues", kam wohl nicht so gut an.

39,00€ im Sale.

Kam bei mir super an.

Zwei "STUVA" Bänke und eine Schublade. Ich wollte einen kleinen Sitzplatz für Nael schaffen, an stelle von dem Großen Stuhl in der Ecke.

Ein Überbleibsel aus der Stillzeit.

Da viel mir am Regal auf, dass diese "FRITIDS" Schublade, die alle so haben jetzt noch in anderer Variante für fast halb so viel zu haben war. "FÖLJA" heißen die Schublade und die Türen für den Schrank. Dabei kann man sich aussuchen ob man die Knäufe weiß lässt oder sie farbig beklebt,das kam bei Nael super an, so hatte er das Gefühl er hat etwas mit entschieden.

So hab ich bei IKEA also die hellblaue Kommode gekauft, den Kleiderschrank, die Bank, den kleinen Hocker dazu (super schön und massiv), eine weitere Bank mit Schublade und das 123456789 Puzzel. 

Wer jetzt nicht sitzt, möge sich setzen.

Für sage und schreibe 210,00€ insgesamt.

Da ist auch keiner traurig über Macken, Kratzer, Stift- oder Klebereste, oder?!

Das Makramee haben wir selbst gebastelt.

Dazu gibt es einen kleinen extra Beitrag.

Das Knotenkissen und die LEGO Boxen sind noch neu zugezogen und das war es eigentlich auch.

Über einen neuen Anstrich denk ich noch nach, ein paar Tipi Holzregale über der Kommode würden mir gefallen, vielleicht ein Themenbezogener Teppich.

Mal sehen, fertig sind wir ja nie.

Nächstes Jahr hab ich ein Kinder // Schulkindzimmer Makeover vor mir.

Ich wünschte es wäre noch nicht so.

Solange genießen wir unsere Freiheit.

Ich hoffe es gefällt euch auch so gut wie unserem Häuptling Nael hier und mir.

Lasst es euch gut gehen..

Eure Alexandra

 

Ach und P.S.

Werbung wegen Markennennung, muss ich das jetzt schreiben?!

Ich klaub schon.

Naja, alles selbst bezahlt, trotzdem.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Magdalena (Mittwoch, 04 Juli 2018 10:36)

    Einfach schön. Wie aus nem Katalog.

Newsletter

Das sind wir

Alina und Alexandra.

 

Zwei ehemalige Flugbegleiterinnen.

 

Zweifachmamas.

 

Wir teilen nicht nur die Affinität für fremde Kulturen und Länder, vielmehr auch den Wunsch, unsere kleinen Menschenkinder zu weltoffen denkenden, toleranten und achtsamen Erdbewohnern auf zu ziehen.

 

Warum nicht Erfahrungen und Wissenswertes teilen!?

 

Desweiteren schwelgen wir gern in Erinnerungen aus unserer Zeit als Flugbegleiterin - hierzu findest Du mehr in der Rubrik "Gallytalk".

 

So kam die Idee zu diesem Blog.

 

 

 

hello@m-otherearth.com


Instagram: m_otherearth.blog


Kommentare: 8
  • #8

    Jenny (Freitag, 06 Juli 2018 21:25)

    Gefällt mir auch sehr gut!

  • #7

    Nicole (Donnerstag, 05 Juli 2018 08:54)

    Hi Alex,
    Nachdem ich euren Blog jetzt schon einige Zeit mitlese muss ich euch mal eine Nachricht hinterlassen. Ich bin richtig begeistert von den Beiträgen, sind alle immer sehr gut geschrieben. Zudem freut es mich dass Du eine tolle neue Aufgabe gefunden hast nach unserer heißgeliebten Fliegerei. Ich hoffe noch viel mehr von Dir/Euch lesen zu können.
    LG aus dem Raum NUE
    Nicole (Mutti ;-))

  • #6

    Lou (Mittwoch, 13 Juni 2018 13:15)

    Also ich muss sagen, das hier ist mein absoluter Lieblings-Mama-Blog. Liebe den roten, globalen Faden.. :) weiter so Girls!!

  • #5

    Gulia (Dienstag, 02 Januar 2018 12:25)

    Ich bin über eine Instafreundin auf euren Blog gestoßen.
    Richtig schön, bin gespannt auf das was noch kommt!! Frohes Neues Jahr und lieben Gruß

  • #4

    Marie (Sonntag, 10 Dezember 2017 16:47)

    Newsletter bestellt ;)
    Super Blog weiter so.

  • #3

    Carola (Freitag, 08 Dezember 2017 16:23)

    Schöner Blog. Auch als oma interessant! Macht ihr klasse Mädels.. .

  • #2

    Marga (Mittwoch, 22 November 2017 19:30)

    Super toll geschrieben gefällt mir sehr weiter so Marga

  • #1

    Susy (Mittwoch, 22 November 2017 13:07)

    Hallo Alina ♥
    Hallo Alexandra!

    Ich bin jetzt schon begeistert von eurer Seite.
    Toll aufgebaut, sehr informativ und eure Foto´s sind der Hammer.
    Ich habe mich direkt in eurem Newsletter eingetragen, so dass ich nichts mehr verpasse.
    Macht weiter so...Liebe Grüße, Susy☺