· 

Druckausgleich im Kopf

Immer wenn ich für einen neuen Gallytalk in meinen grauen Gehirnzellen krame, fühle ich mich zurück versetzt in die jeweiligen Situationen. Ich rieche beinahe den schlechten Instant Kaffee aus Pappbechern am Morgen, spüre die Polyester Uniform auf der Haut und höre unglaublich sinnbefreite Sätze der Passagiere.

An eine bestimmt Handlung eines Gastes fühle ich mich jedes mal erinnert, wenn ich ein Bon Bon esse. Also relativ häufig. ;-)

Vor den Herzen gab es eine Zeit der Bon Bons, die mindestens genau so beliebt waren. Mit dem entscheidenden Unterschied, dass diese zum einsteigen gereicht wurden, statt zum aussteigen. 

 

Besagter aufrecht gehender und voll entwickelter Homo Sapiens betritt also morgens um 5:30 Uhr die Maschine Richtung Mallorca, greift beherzt in den Bon Bon Korb mit den Worten "Sind die für die Ohren?" Stichwort.. Druckausgleich.

Viele viele Menschen wissen es, dass kauen, trinken schlucken und ähnliche Kieferbewegungen dabei hilfreich sind. Somit lautete meine Antwort kurz aber natürlich äußerst freundlich, zuvorkommend und mit meinem schönsten 5:00 Uhr Check In-Lächeln "Jap"!

Dieses müde Lächeln wich kurze Zeit später einem herzhaften los prusten, das ich erfolglos versuchte zu unterdrücken, als ich den Homo Sapiens dabei beobachtete, wie er sich die Ahoi Brause Bon Bons rechts und links in die Ohren fummelte.

Damals wie heute, bin ich diesen Menschen sehr dankbar für die lebensnahe und authentische Comedie Show.  

 

Eure Alina

Kommentare: 2 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    geli (Dienstag, 06 Februar 2018 14:40)

    Zum Schreien� aber wie ich ja oft erleben durfte,hast du ja noch mehr auf Lager..hau rein..diese Geschichten versüßen den Tag��

  • #2

    Susy (Dienstag, 06 Februar 2018 19:48)

    Ja...die Geschichten von Alina, wenn Sie von der Arbeit kam, waren genial. Klasse, dass man sie jetzt hier nachlesen kann.

Das sind wir

Alina und Alexandra.

 

Zwei ehemalige Flugbegleiterinnen.

 

Zweifachmamas.

 

Wir teilen nicht nur die Affinität für fremde Kulturen und Länder, vielmehr auch den Wunsch, unsere kleinen Menschenkinder zu weltoffen denkenden, toleranten und achtsamen Erdbewohnern auf zu ziehen.

 

Warum nicht Erfahrungen und Wissenswertes teilen!?

 

Desweiteren schwelgen wir gern in Erinnerungen aus unserer Zeit als Flugbegleiterin - hierzu findest Du mehr in der Rubrik "Gallytalk".

 

So kam die Idee zu diesem Blog.

 

 

 

hello@m-otherearth.com

Newsletter


Instagram: m_otherearth.blog


Kommentare: 5
  • #5

    Gulia (Dienstag, 02 Januar 2018 12:25)

    Ich bin über eine Instafreundin auf euren Blog gestoßen.
    Richtig schön, bin gespannt auf das was noch kommt!! Frohes Neues Jahr und lieben Gruß

  • #4

    Marie (Sonntag, 10 Dezember 2017 16:47)

    Newsletter bestellt ;)
    Super Blog weiter so.

  • #3

    Carola (Freitag, 08 Dezember 2017 16:23)

    Schöner Blog. Auch als oma interessant! Macht ihr klasse Mädels.. .

  • #2

    Marga (Mittwoch, 22 November 2017 19:30)

    Super toll geschrieben gefällt mir sehr weiter so Marga

  • #1

    Susy (Mittwoch, 22 November 2017 13:07)

    Hallo Alina ♥
    Hallo Alexandra!

    Ich bin jetzt schon begeistert von eurer Seite.
    Toll aufgebaut, sehr informativ und eure Foto´s sind der Hammer.
    Ich habe mich direkt in eurem Newsletter eingetragen, so dass ich nichts mehr verpasse.
    Macht weiter so...Liebe Grüße, Susy☺